DIRIGENT

Der Mais gibt den Ton an. 

Sorteneigenschaften

RZ Deutschland: S ~240 / K ~240
RZ Österreich: S ~280 / K ~280
Reifegruppe: mittelfrüh
Korntyp: Zwischentyp (hartmaisähnlich)
Nutzung: Körner, Silo, Biogas, CCM
 

  • Doppelnutzer für die Fütterung und Biogasanlage
  • Hoher Stärkeertrag und -gehalt
  • Hohe Pflanzenverdaulichkeit und gut verdauliche Bypass-Stärke
  • Standfest, blattgesund und trockenstresstolerant

EIGENSCHAFTEN

Morphologie

  • Mittellanger Typ mit viel Qualität

Anbauempfehlung

  • Für alle Standorte geeignet, auch für trockene Gebiete

Aussaatstärke

  • Leichtere, trockene Standorte: ~92.000 Pflanzen/ha
  • Mittlere bis gute Standorte: ~100.000 Pflanzen/ha
  • Nassere, schwere Standorte: ~92.000 Pflanzen/ha 

Resistenzeigenschaften

Stängelbruch: ++++
Sommerlager: ++++
HTR: ++++
Stängelfusarium: +++
Kolbenfusarium: +++
Beulenbrand: +++

sehr gut = +++++
mittel = +

Nutzungseignung

 12345
CCM
Körnermais
Silomais - Qualität -
Silomais - Masse -

Silo-Leistung

 12345678
GTM-Ertrag
Energieertrag
Energiegehalt
Stärkeertrag
Stärkegehalt
Jugendentwicklung
Stay-Green Verhalten

Körner-Leistung

 12345678
Kornertrag
Ber. Marktleistung
Stängelfusariumtoleranz
Kolbenfusariumtoleranz
HTR-Toleranz

Silomaisprüfung mittelfrüh 2018

Silomaisprüfung mittelfrüh 2018

EU-Körnermaisprüfung mittelfrüh 2017 Standort Grünseiboldsdorf

Silomaisprüfung 2017 Bestandesdichteversuch, 9 Pflanzen/m²

EU-Sortenprüfung Körnermais mittelfrüh 2017 Zusammenfassung NORD

AKTUELLE ERGEBNISSE
ZUM DOWNLOAD